Die Holzlandbahn (Erfurt - Weimar - Jena - Gera)

Die sogenannte Holzlandbahn umfasst Teile zweier Bahnstrecken, nämlich (Bebra -) Erfurt - Weimar (- Halle) und Weimar - Jena - Gera. Trotz ihrer im Nahverkehr wichtigen Bedeutung ist sie nicht elektrifiziert.
Der Verkehr wird mit Triebwagen der Baureihen 612 (DB, als Regionalexpress) und 650 (Erfurter Bahn, als Regionalbahn) abgewickelt. Seit Ende 2018 gibt es einige InterCity-Züge, die von Gotha bis Gera von Dieselloks der Baureihe 245 gezogen werden.